Die Nerds of Law das sind ich und meine (derzeit noch) Konzipientin Mag. Katharina Bisset, die sich mit September 2020 selbständig machen wird. Nachdem meine Aktivitäten bei den LawBusters darauf abzielt, Gesetz und Recht einfach sowie humorvoll darzustellen, geht es bei den Nerds of Law um die Digitalisierung der Rechtsbranche (Stichwort ‚LegalTech‚).

Dazu haben wir mit 29.6.2020 – natürlich online (mit dem Notariat Dr. Frei) – die Nerds of Law OG gegründet, um unsere Tätigkeiten besser setzen zu können.

Diese umfassen etwa Vorträge und Seminare zum Thema LegalTech und natürlich auch unseren Podcast.

Alle Informationen rund um Veranstaltungen und dem ganzen Rest finden sich auf unserer neuen Website unter https://www.nerdsoflaw.com

Nach wie vor hat uns das Home-Office im Griff in dieser neuen Woche nach Ostern. Wie bereits im letzten Blog-Post erwähnt, haben meine Konzipierten – Mag. Bisset – und ich die Zeit genutzt, um das gemeinsame Podcast-Projekt voranzutreiben.

So haben wir, also die Nerds of Law (NoL), in der Karwoche nicht weniger als fünf Interviews mit sehr interessanten Personen zum Thema LegalTech & Co geführt, die im Laufe der kommenden Wochen auch veröffentlich werden.

 

Wie findet man den Podcast? Ganz einfach, über diese Links zu Quellen:

 

Viel Spaß beim Hören!

fnma steht für Forum Neue Medien in der Lehre Austria. Der Verein – bei dem ich ebenfalls Mitglied bin – versteht als Interessenvertretung im tertiären Bildungssektor zur Vernetzung hinsichtlich eLearning

Mehr als ein Jahr nach dem DSGVO-Hörbuch hat mich Herr Schwarzlmüller erneut gefragt, ob wir nicht ein weiteres Hörbuch produzieren sollen und ist die Wahl dieses Mal auf das Thema Urheberrecht gefallen

Da sich zwei meiner drei Schwerpunkte mit dem Onlinebereich beschäftigen, bin ich auch immer interessiert an neuen technischen Lösungen in der Rechtsberatung. Diese neuen Konzepte und Technologien sind unter dem Schlagwort LegalTech bekannt

Vergangene Woche fand in Salzburg erneut das Internationale Rechtsinformatik Symposion statt.

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und rechtzeitig zum Jahreswechsel gibt es in meiner Kanzlei ein neues Beratungsprodukt, um auf Ihre Anliegen noch besser eingehen zu können: Ich biete daher ab dem 1.1.2019 neu die O.C.S.-Erstinformation an

Seit dem 25.5.2018 gilt in Europa die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Österreich unter Anderem das neue Datenschutzgesetz (DSG). Zwar hat sich mittlerweile der mediale Hype offenbar wieder ein wenig gelegt, aber die Änderungen, die sich ergeben haben bleiben natürlich

Derzeit kommt man an der anstehenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kaum vorbei

Immer wieder hört man in den Medien vom Darknet, Deep Web oder Dark Web, welches nicht weniger als die ‚dunklen Gassen‘ des Internets darstellen soll